Home>Aktivitäten>Geführte Touren

goSaimaa_ratsuväki.jpg

Geführte Touren in Lappeenranta und Imatra

Eine geführte Tour in der Region Lappeenranta und Imatra wird Sie in eine andere Zeit zurückversetzen und Ihnen die interessante Geschichte unserer Region nahebringen. Wenn Sie einen geführten Spaziergang oder eine Bustour buchen möchten, so kontaktieren Sie bitte die Touristeninformationen. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl, auch kleine Gruppen können gerne die Leistungen unserer professionellen und mitreißenden Guides in Anspruch nehmen!

Geführte Spaziergänge oder Bustouren können ganzjährig organisiert werden. Geführte Touren erhalten Sie in der Region Lappeenranta ab 130 €/Std. und in der Region Imatra ab 87 €/Std.

Kontakt für die Region Imatra:
Touristeninformation Region Imatra
Tel. +358 (0)5 235 2330
imatra@gosaimaa.com

Kontakt für die Region Lappeenranta:
Saimaa Travel
Kipparinkatu 1, 53100 Lappeenranta
Tel. +358 5 541 0100
saimaatravel@saimaaatravel.fi
www.saimaatravel.fi

Geführte Touren 2017

IMATRA

Imatra-Tour
Die Busrundfahrt führt Sie, mit Abfahrt von allen großen Hotels, durch ganz Imatra. Während der Tour erfahren Sie die interessantesten Anekdoten zur Geschichte der Stadt. Die Tour beinhaltet zudem einen Besuch im historischen Burghotel im Zentrum von Imatra (Cumulus Resort Imatran Valtionhotelli).

Mittwochs, 01. Juni – 31. August
17.30 Abfahrt vom Imatran Kylpylä Spa
17.40 Abfahrt vom Holiday Club Saimaa
18.00 Führung durch das Burghotel Cumulus Resort Imatran Valtionhotelli.
18.20 Weiterfahrt vom Cumulus Resort Imatran Valtionhotelli
19.30 Ankunft am Imatran Kylpylä Spa
19.40 Ankunft am Holiday Club Saimaa
19.55 Ankunft am Cumulus Resort Imatran Valtionhotelli

Tickets sind an den Hotelrezeptionen oder direkt bei Ihrem Guide erhältlich.
Führungen auf Englisch, Russisch und Finnisch. Im Bus ausschließlich Barzahlung.

Kosten: Erwachsene 15 €, Kinder 5 € (6-14 Jahre)
Anfragen und Reservierungen: +358 40 037 9509, itk@pp.inet.fi
Mindestteilnehmerzahl 16.
Reservierungen am Vortag bis 18 Uhr.

Die Wuoksi-Wille Stadtbahn
Der Newcomer von Imatra war letzten Sommer Wuoksi-Wille, eine wendige Bummelbahn, die Passagiere auf eine faszinierende Stadtrundfahrt entlang des Vuoksi Flusses mitnimmt oder sie zu den Märkten von Mansikkala, dem Imatran Kylpylä Spa und dem Bootshafen bringt.

Der Wuoksi-Wille fährt vom 07. Juni bis 28. August (nach Ukonniemi bis 07. August)
Di. - So., nicht während der Mittsommerfeiertage oder dem historischen Straßenrennen Imatranajo vom
19. - 21.08.

Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 € (6-14 Jahre),
Familienticket 15 € (2 Erwachsene und max. 3 Kinder)
Tickets in der Bahn erhältlich: Alle Zahlungsweisen möglich.

LAPPEENRANTA

Persönlicher Guide für Gruppen ab 130 €/Std. Zur Auswahl stehen mehrere verschiedene themenbezogene Ausflüge ebenso wie maßgeschneiderte Gruppenexkursionen.

Zum Beispiel:
Dragoner und das Kurleben
Auf dieser Tour erfahren Sie mehr über die Geschichte der finnischen Dragoner.

Der Saimaa-Kanal: Vom Zar bis zu Kekkonen
– Diese Tour dreht sich um die Geschichte des Saimaa Kanals von 1800 bis heute. 

 Führungen auf Finnisch, Schwedisch, Englisch und Russisch. 
Weitere Informationen und Buchung:
Saimaa Travel
Kipparinkatu 1, 53100 Lappeenranta
Tel. +358 5 541 0100
saimaatravel@saimaaatravel.fi
www.saimaatravel.fi

Lernen Sie die Festung von Lappeenranta mit einer Handy-App kennen
Die App ermittelt ihren Standort, führt Sie zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Festung und liefert Ihnen jeweils Informationen hierzu. Um zur App zu gelangen, gehen Sie auf tarinasoitin.fi/linnoituskierros/en.

Öffnungszeiten Raatihuone
Geöffnet: 11.06., 21.-23.07. und 06.08., 10 – 15 Uhr. Klassische Musik 14 – 15 Uhr.
Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 3 € (Kinder unter 3 Jahren sind frei).

Fahrt mit der Bummelbahn
Lappeenranta lässt sich auch auf einer Stadtrundfahrt mit der Bummelbahn ausgezeichnet kennen lernen. An Bord des Straßenzuges gibt es Kopfhörer, durch die Sie Informationen in sechs Sprachen einschließlich Englisch erhalten.

Die Bahn ist vom 11. Juni - 14. August, vom 20. - 21. und vom 27. – 28. August in Betrieb. 
Abfahrten stündlich von der Sandburg im Hafengebiet, Mo. 12 – 17 Uhr, Di. – So. 11 – 17 Uhr. 
Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 2 €, Familienticket 10 € (2 Erwachsene + 2 Kinder),
Tagesticket Erwachsene 7 €, Kinder 3 €.
Dies ist ein Hop-On/Hop-Off Dienst: Der Zug bietet an jedem Halt flexible Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.


Was ist der Saimaa-Kanal?

Die ersten Pläne zur Konstruktion einer Wasserstraße zwischen dem Saimaa-See und dem finnischen Meerbusen wurden schon 1499 vorgelegt, aber erst Anfang des 19. Jahrhunderts wieder aufgenommen. Der Bau des Kanals begann 1845 und er wurde am 07. September 1856 für den Verkehr geöffnet. Die Bauarbeiten für den gegenwärtigen Kanal starteten 1963. Im Jahr 1968 schließlich wurde er vom damaligen finnischen Staatspräsidenten Dr. Urho Kekkonen eingeweiht.

Die Gesamtlänge des Kanals beträgt 43 km, wovon 23 km auf der finnischen Seite und die übrigen 20 km im von Russland gepachteten Gebiet verlaufen. Die Differenz zwischen den Wasserständen des Saimaa-Sees und des finnischen Meerbusen beträgt 76 Meter und wird durch acht Schleusen reguliert. Über den Saimaa-Kanal werden Güter in verschiedene Gebiete Finnlands sowie weiter in mehrere europäische Länder transportiert.

Eine Möglichkeit, um den Saimaa-Kanal zu erkunden, ist eine Bootsfahrt von Lappeenranta zur Mälkiä-Schleuse und wieder zurück. Im Sommer gibt es auch eine tägliche Schiffsverbindung von Lappeeranta nach Wyborg in Russland. Der Kanal ist auf der finnischen Seite für jeden kostenfrei zugänglich. Darüber hinaus können Sie eine Bootstour auf der vollen Länge des Kanals unternehmen, die ganze Strecke hinunter bis Wyborg und weiter zum finnischen Meerbusen. Zusatzinformationen zu Kanal-Reisen sind bei den Kanalbehörden erhältlich.

Am Kiosk der Mustola-Schleuse können Sie die Schiffe bewundern und eine Tasse Kaffee genießen. Denkmäler mit Bezug zur Kanalgeschichte finden Sie an der Mälkiä-Schleuse.

Zusatztipp!
Besuchen Sie das Saimaa-Kanalmuseum 
Ausstellung mit Artefakten, Fotografien und maßstabsgetreuen Modellen alter Schiffe sowie den Gebieten um die Mustola- und Juustila-Schleusen im frühen 20. Jahrhundert. Ausstellung über Suvorovs-Kanäle in einem Nebengebäude. Mit restauriertem Garten aus dem 19. Jahrhundert und ausgeschildertem Weg von Mustola nach Mälkiä entlang des Kanals.

Saimaa-Kanalmuseum
Sulkuvartijankatu 16
Tel. +358 (0)204 48 3115
Saimaa-Kanalmuseum

Salpalinja Befestigungsanlagen
Die Salpa-Linie (Salpalinja, dt.: Abriegelungslinie) bildet Finnlands größte Verteidigungslinie. Mit dem Bau der Befestigungsanlagen wurde 1940-41 auf Anordnung von Marschall Mannerheim, damals Oberbefehlshaber der finnischen Armee, begonnen. Die Salpa-Linie besteht aus über 1200 Kilometern Stahlbeton, Holz, Stacheldraht und Stein. Die rekonstruierten Bunker in Luukmäki, Lemo, Roukolahti sowie Ylämaa sind einen Besuch wert.

Eine Führung rund um den größten fertiggestellten Bunker für Soldaten der Salpa-Linie können Sie hier buchen.