Home>Aktivitäten>Sehenswürdigkeiten

Imatrankoski rapids

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der Region Lappeenranta und Imatra für die ganze Familie

Die blau-weißen Wellen, Theaterbühnen, die größte Sandburg Finnlands und die Stromschnellen-Shows in Imatra – all das verspricht jede Menge aufregende Erfahrungen, sowohl kleinere als auch größere Abenteuer, ruhige und rasante Erlebnisse.

Lappeenrantas Altstadt, die Festung und sämtliche Museen können Sie das ganze Jahr über besichtigen und besuchen. Zur Festung gehören die älteste Orthodoxe Kirche Finnlands und kleine Handwerksläden. Jedes Jahr finden an dieser beliebten Touristenattraktion mehrere Veranstaltungen statt.

Seit Jahrhunderten pilgern Besucher nach Imatra, um die berühmten Stromschnellen zu sehen. Sie können die Stromschnellen das ganze Jahr über bestaunen und Finnlands ältesten Naturpark, den Kronenpark (finnisch: Kruununpuisto), besuchen, der die Stromschnellen umgibt.

Lappeenrantas Festung und Altstadt

Imatrankoski Stromschnellen - eine historische Attraktion

St. Petersburg ist nur 200 km entfernt

Lappeenranta fortress Imatrankoski Pietari.jpg

Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch in Lappeenrantas Altstadt. Hier finden Sie Museen, finnisches Kunsthandwerk und ein entzückendes altmodisches Café. 

Seit mehr als 200 Jahren locken die Imatrankoski Stromschnellen Besucher an. Im Sommer 2017 befinden sich diese allerdings im Bau.

Die prächtige Metropole St. Petersburg ist bloß 200 km von Lappeenranta und Imatra entfernt und mit dem Allegro-Zug bequem zu erreichen (1,5 Std.).

Lesen Sie weiter Video
Lesen Sie weiter Video
Lesen Sie weiter Video