Entdecken Sie die Magie der Natur

RetkeilyTyttoNotski.jpg
01.10.2017 18:28

WANDERN, RADFAHREN ODER KANUFAHREN

Finnland bietet eine Fülle schöner, unberührter Küstenabschnitte und abwechslungsreiche Wanderwege zur Erholung. Wandern Sie für ein paar Stunden in der Umgebung oder wagen Sie sich weiter weg und zelten Sie. Folgen Sie dem Geo Trail in Imatra, um zu sehen, wie die Geschichte die Umwelt geprägt hat. Auch die 1200 km lange, historische Salpa-Linie, die am Ende des Winterkriegs erbaut wurde, ist ein Ort, den es sich zu besuchen lohnt; ein Guide wird Ihnen die interessantesten Geschichten erzählen.

Ein Marsch durch die Natur zur Vogelbeobachtung

Der Saimaa ist auch eine bei Zugvögeln sehr beliebte Region. Diese Vögel gönnen ihren Flügeln im Frühling und Herbst in Südkarelien eine Pause. Eine der besten Naturlandschaften im Inneren Finnlands ist das Sumpfnaturschutzgebiet Siikalahti in Parikkala. In Siikalahti, das ungefähr 60 Kilometer von Imatra entfernt liegt, können Sie die Aktivitäten von Vögeln von einer Aussichtsplattform an der Straße aus beobachten und auch ein bisschen weiter weg von einem Vogelbeobachtungsturm und einem versteckten Stand. Siikalahtis Vogel-Sumpfgebiet eignet sich zum Vogelbeobachten und als Ziel von Naturwanderungen für die ganze Familie. Zu den Orten, an denen Vögel gut zu beobachten sind, zählt auch der Fluss Vuoksi nahe dem Zentrum von Imatra, der See Pieni Rautjärvi in Parikkala und Konnunsuo Fen in Lappeenranta.

Wandern

Der Saimaa ist das Juwel der Region, Finnlands größter und Europas viertgrößter See. Der Salpausselkä-Kamm, der sich durch Südkarelien zieht, besteht aus Endmoränen, die in der Eiszeit entstanden sind. Er bietet ein Netz unterschiedlicher Pfade für Wanderer.

In der Nähe von Lappeenranta
1 Der Saimaa-Kanal-Kulturpfad (1.5 km), der beim Kanalmuseum beginnt, bietet eine englische Führung mit Hilfe von QR-Codes.
2 Entdecken Sie einen finnischen Sumpf, indem Sie in Hämmäauteensuo auf einem Weg aus Laufrosten gehen und in einer Schutzhütte eine Pause machen.
3 Besuchen Sie Päihäniemi, wo der Strand sich über mehr als einen Kilometer erstreckt.

In der Nähe von Imatra
4 Kruununpuisto Park, neben dem Valtionhotelli Schlosshotel, ist der Startpunkt für den Muinaisuoma Natur- und Kulturpfad (1 km) und den Mellonlahti Naturpfad (3 km).
5 Der Lammassaari Küstenpfad nahe Imatran Kylpyl Spa ist 3 km lang.
6 Auf dem Imatra Geopfad, können Sie die Geschichte von der Eiszeit bis zum heutigen Tag spüren und den Salpausselkä-Kamm bewundern.

In der Nähe der Grenze
7 Gehen Sie zum Fluss Hiihtolanjoki, um die Umgebung des Flusses und die alten Kraftwerke zu sehen. Folgen Sie einem gepflegten Wanderweg, Treppen und Laufrosten für 1–4 km entlang der Hauptverkehrsstraße 6.

Für erfahrene Wanderer
8 Der atemberaubendste Abschnitt des Europäischen Fernwanderwegs E10 (über 100 km in Südkarelien) geht von Imatra via Ruokolahti und Rautjärvi nach Parikkala. Teilabschnitte von 2 bis 10 km, ideal für Tagestrips, gibt es in Savitaipale, Joutseno, Ruokolahti und Parikkala.

Befestigungsanlagen von Salpalinja
9 Die 1,200 km lange, historische Salpa-Linie, die gegen Ende des Winterkriegs erbaut wurde, ist ein Ort, den es sich zu besuchen lohnt; ein Guide wird Ihnen die interessantesten Geschichten erzählen. Die besten Stellen, um die Salpa Linie nahe Lappeenranta zu besuchen, sind in Rutola und Hostikka. Geführte Touren werden vom Salpalinjan Hovi Hotel angeboten.

Wanderetikette

Allgemeine Richtlinien zum Verhalten in der Natur
• Wilde Tiere und Pflanzen nicht stören; beispielsweise nicht die Inseln der Vögel als Badestrand benutzen.
• Andere Besucher nicht stören. Lassen Sie auch andere Leute den Frieden und die Ruhe der Natur genießen.
• Beseitigen Sie immer Ihren eigenen Abfall und lassen Sie keine anderen Gegenstände auf dem Boden liegen.
• Seien Sie behutsam mit den natürlichen Sehenswürdigkeiten an Ihrem Ziel und bemühen Sie sich, die Natur zu schützen.
• Machen Sie keinen Lärm, wenn Sie wandern oder mit dem Boot fahren.
• Verwenden Sie in der Natur keine Radios.

Kanufahren

Die Region um Lappeenranta und Imatra bietet etliche Kanurouten, die auf Karten verzeichnet sind. Für Anfänger lassen sich geschützte Uferlinien für ein entspannteres Vorankommen finden und für erfahrenere Kanuten gibt es in den Bereichen des Sees und von Engstellen anspruchsvollere Routen.

In der Nähe von Imatra
1 In der Umgebung von Imatran Kylpyl. Im Spa und im Rauha-Gebiet können Sie mit dem Kanu entlang dem Ufer paddeln, die Bootshäuser bewundern oder benachbarte Inseln umrunden.
2 Der 110 km Ruokolahti Kanuwanderweg folgt zuerst kleinen Seen, läuft dann entlang einem Fluss, durch historische Kanäle und durch das offene Wasser des Saimaa und endet im Zentrum von Ruokolahti.

In der Nähe von Lappeenranta
3 Wenn Sie in der Stadtbucht von Lappeenranta paddeln, können Sie in einer Schutzhütte bei Karhusaari eine Pause einlegen. Nehmen Sie sich vor Booten und Schiffen in Acht!
4 Der Alajoki Kanuwanderweg ist 19 km lang und hat fünf Stromschnellen. Sie können diesen Weg im frühen Sommer paddeln, wenn das Wasser hoch steht.
5 Pien-Saimaa ist das perfekte Ziel für einen Tag flotten Paddelns, da es mehrere Orte auf der Route gibt, an denen angelegt werden kann.
6 Es dauert 4-8 Tage, den Väliväylä Kanuwanderweg von Lappeenranta nach Kouvola zu paddeln. Sie können die Nächte in Schutzhütten verbringen. Väliväylä ist ein großartiges Ziel für einen Tagesausflug. Besonders die Gegend um Kannuskoski bietet viele schöne Wege und zahlreiche Raststellen.

Landungsstellen am Saimaa
• Ruuhonsaaret: Liegeplätze für Besucher, die Möglichkeit, in eine Sauna zu gehen und zu grillen
• Rastiniemi: eine Feuerstelle und ein Strand
• Ilkonsaari: zwei Häfen für Freizeitsportler – ein felsiges Ufer im Süden und eine sandige Bucht in der Mitte
• Satamosaari: eine Sauna und Grillmöglichkeit
• Ruohosaari: Schutzhütte, Feuerstelle und kleiner Strand
• Karhusaari: Schutzhütte und Feuerstelle

Fahrradfahren

Würden Sie gerne mit dem Rad durch die wunderschöne Landschaft um den Saimaa fahren oder vielleicht etwas über die interessante Geschichte und Landschaft des Saimaa-Kanals lernen? Wählen Sie die Route, die Ihnen am besten gefällt, und verbringen Sie einen schönen Tag auf dem Rad, während Sie die herrliche Landschaft und die Ruhe der Natur genießen.

In Lappeenranta
1 Bewundern Sie die Ufer des Saimaa auf der 30 km langen Route, die am Hafen von Lappeenranta beginnt.
In Imatra
2 Der Vuoksi Kulturpfad folgt dem Fluss Vuoksi entlang Fuß- und Fahrradwegen und Brücken. Sie können einen Teil des Pfads mit dem Fahrrad zurücklegen, 4.5 km oder 7 km, oder die gesamte Distanz, 11.5 km. Laufen ist eine weitere Option.
3 Der offizielle Pfad des Imatra MTB Events ist ideal zum Mountainbiken, weil er Wege unterschiedlicher Länge bietet. Der 10 km Pfad ist auch für Anfänger geeignet.

Inseltour
4 Diese 170 km lange Route verläuft um den südlichen Teil des Saimaa und enthält ein oder zwei Bootsfahrten. Eine weitere Option ist die 180 km lange West-Saimaa Tour, die Sie auch mit der Inseltour kombinieren können.

In der Nähe der Grenze
5 EuroVelo 13, der Eiserner Vorhang-Pfad, ist Teil des europaweiten EuroVelo-Netzes an Radrouten. In Finnland beginnt er bei Vaalimaa und folgt der finnisch-russischen Grenze den gesamten Weg bis zum arktischen Ozean.


Vergessen Sie nicht Geocaching!

Die Gegend um Lappeenranta und Imatra bietet auch großartige Möglichkeiten für Geocaching, mit mehr als 1.500 Geocaches, die darauf warten, entdeckt zu werden.